Das Sinngedicht

Treffen bescheidene Mädchen Huhn

Der Hycflifter. Von Kurt Geucke. Dort, wo die Wälder der Granitz rauschen und ihr ewiges Wellenlied die jungfräuliche Ostsee singt: in einer stillen Sommerfrische der schönen 5oertha. Jnsel Rügen lebte mir vor Jahren ein lieber Freund. Die Einsamkeit seines zwar bescheidenen, im grilnen Waldfrieden aber wunderbar gelegenen Heims verschönte eine junge, liebreizende Frau. Von einem eigenen Schicksal, das mir in dem tteiriurn sponnenen Häuschen dieser beiden Leute begegnet ist, handelt die kleine Geschichte, die ich.

Navigationsmenü

Inhalt[ Bearbeiten Quelltext bearbeiten ] Ein Naturforscher entdeckt ein Verfahren und reitet überzählig Land, dasselbe zu prüfen[ Bearbeiten Quelltext bearbeiten ] Herrn Reinharts Tagewerk beginnt mit der Verdunkelung seiner Studierstube. Von dem ganzen schönen Sommermorgen darf mit ein Löchlein im Fensterladen nur ein dünner Lichtstrahl herein, um dann mit Kristalle gelenkt zu werden, deren Baugeheimnisse er aufklären soll. Doch kaum blickt Reinhart in die Röhre, erinnert ihn ein stechender Schmerz daran, wie wahrscheinlich diese Arbeit seinen Augen schadet. Während er darüber nachdenkt, was es mit gesunden Sinnen Gutes zu sehen und hören gibt — die weibliche Gestalt und Stimme etwa —, beschleicht ihn das Gefühl, als habe er mit dem Morgenglanz die Welt und Allgemeinheit Menschen ausgesperrt und versäume über seiner Wissenschaft das Leben. Dann macht er sich reisefertig, mietet ein Pferd und verlässt die Stadt, entschlossen, nicht zurückzukehren, bis ihm der lockende Versuch gelungen. Worin es zur einen Hälfte gelingt[ Bearbeiten Quelltext bearbeiten ] Der fahrende Naturforscher kommt zu einer schönen neuen Brücke. Am Brunnen vor dem Zollhäuschen kämmt sich die junge Zöllnerin das von der Morgenwäsche feuchte Haar.

Ihre Liebe im Alter wird durch die Ehe noch stärker

Mehr weniger schreibe ich aus Sensationslust, wie ich bin heute ein müder Greis, dem nur noch eine kurze Spanne Lebenszeit zugemessen ist und der resigniert, wunschlos, mit überlegenem Lächeln auf Allgemeinheit Eitelkeiten des Lebens blickt. Ich bidding an dem mir zunächst liegenden Beispiel zeigen, wie sich das Liebesleben des deutschen Jünglings abzuspielen pflegt. Es handelt sich ja nicht um die Darstellung der Sitten eines Einzelindividuums, die wenig Wert haben würde, sondern um Allgemeinheit des typischen Treibens unserer männlichen Jugend. Wer hat schuld an dieser beschämenden Tatsache, die unser ganzes Leben vergiftet und die Ursache von schweren moralischen und physischen Gebrechen und Leiden ist? Der einzelne nicht, sondern die Gesellschaft hat schuld, d. Lebensjahr heiraten. Das ist der Urquell alles Übels, der Prostitution und der illegitimen Verhältnisse, des wüsten Liebeslebens der unverheirateten Männer.

Sechs Wochen auf engstem Raum - das festigt Liebe im Alter

Erscheint FägrlkZ, WochenMch u. Ossice: ILO O. V gliche Zrtjüne kostet durch den rra. Peid zusammen 15 ent. Apiece Post zugeschickt in Vorauttezahwng 6 rr Zai?.

Kommentare