Moderner Heiratsschwinder: Der Betrug mit der Liebe - Münchner berichten

Bilder von einsamen Männern Tara

Der Mann, das unbekannte Wesen. Besonders dann, wenn er die 50 hinter sich hat. Wie geht man mit ihm um? Was braucht es, um ihn zu gewinnen? Diese acht Tipps können Sie in Ihrem Dating -Leben gleich anwenden. Schätzen Sie einen Mann so, wie er ist. Männer sind wundervoll, aber sie sind keine Frauen. Sie denken nicht wie Frauen und sie kommunizieren nicht wie Frauen.

Angst auf dem Nachhauseweg: Immer mehr Männer rufen beim Heimwegtelefon an

Kerzengerade eben warst du noch in der überfüllten Bar, alles war voller Menschen — und kaum bist du auf dem Heimweg, wird es plötzlich stumm. Das ist nicht ungewöhnlich: Allein unterwegs sein kann unheimlich sein, egal ob beim Spazieren im Wald, Warten auf den Nachtbus oder auf dem Weg zur WG entlang schummriger Ecken. Punktgenau für solche Situationen wurde in Deutschland das Heimwegtelefon gegründet. Eine Hotline, bei der du anrufen kannst, wenn du abends allein unterwegs bist und gerne jemandem zum reden hättest. Jemanden, der dir das Unwohlsein nimmt, indem er dir für ein paar Minuten sein Ohr schenkt. Möglich machen das Ehrenamtliche wie Conny. Im Interview mit watson gibt sie Einblicke in ihre dreijährige Arbeit beim Heimwegtelefon.

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.

München - Millionen Singles suchen auf Datingseiten im Internet nach einem Partner. Es gibt viele Geschichten von einsamen Knuddeln, die auf diesem Weg ihr neues Glück finden und sogar heiraten. Auf diesen Portalen tummeln sich allerdings außerdem massenweise Betrüger, die die Sehnsucht von Alleinstehenden, sich wieder zu binden, schamlos ausnutzen. Die Täter gaukeln vor, ebenfalls nach einem neuen Partner zu suchen — mit sogenannten Fake-Accounts. Dafür benutzen sie Fotos von Menschen, die sie im Internet — bevorzugt von Social-Media-Seiten — klauen und gefälschte Profile erzeugen. Allein die Betreiber der Datingseite Christliche Partnersuche in Wien listet mehr als 1. Manchmal, wenn sie die Adresse kennen, schicken sie sogar rote Rosen per Blumenbote. Im schlimmsten Fall, der die Münchner Polizei bislang beschäftigt boater, verliebte sich eine Frau so wahrscheinlich in ihr virtuelles Gegenüber, dass sie ihm

Kommentare