Vom Macho bis zur Zicke

Wo mehr Sprudelnde

Sie haben fünf Minuten Zeit, sich kennen zu lernen, dann wird der Partner gewechselt. Der Kinofilm Shoppen des jährigen Regisseurs Ralf Westhoff startet neu im Kino. Darin geht es um Singles, die beim Speed-Dating die Liebe des Lebens suchen. Filmszene: Mann, leichter bayerischer Akzent: Wenn ich einen Gin-Tonic will, dann bestell ich mir den. Der lässt sich dann trinken ohne Gezicke. Das hab ich schon tausendmal gemacht. Und jetzt geht's um Beziehungen, und du bist es ja gar nicht mehr gewöhnt, dass das Konsumgut plötzlich auch was dazu zu sagen hat. Jetzt will der Gin-Tonic auf einmal mitreden oder der Gin-Tonic findet den neben dir an der Bar auch ganz nett. Das ist ja ein Schock für den normalen Konsumenten.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur

Geschichte[ Bearbeiten Quelltext bearbeiten ] Der Glaube, dass geschlechtsspezifische Unterschiede bestehen, existiert bereits lange. Psychologie wird eine neue Grundlage haben. Und diese wird lauten, dass jede mentale Stärke durch Vererbung weitergereicht wird. In der englischen Version des ersteren Buchs sind 70 Seiten zur natürlichen Selektion in der Evolution des Menschen enthalten, in denen psychologische Merkmale auch mit angesprochen werden. Ihre Entwicklung ist einem komplexen Prozess unterworfen, all the rage dem biopsychosoziale Faktoren mit psychogenetischen Grundlagen und Einflüssen durch Sozialisation interagieren. Wenig der Frage, wie sich die Geschlechtsidentität in der individuellen Entwicklung herausbildet, boater die psychoanalytische Theorie beigetragen. Nach Jessica Benjamin verläuft die Sexualentwicklung vom Autoerotismus über den Narzissmus zur genitalen Liebe.

Navigationsmenü

Weshalb meine Generation zu blöd für Allgemeinheit Liebe ist Warum meine Generation wenig blöd für die Liebe ist Leider ist meine Generation so dumm, dass sie die Liebe nicht verdient. Ein Bekannter von mir hat die Dating-App Tinder durchgespielt. Eines Morgens blieb Allgemeinheit Anzeige leer. Keine neuen Leute all the rage seiner Umgebung. Frauen in freier Wildbahn ansprechen? Einfach mal Eine etwas länger treffen?

Warum meine Generation zu blöd für die Liebe ist

Lebens- und Freizeitsituation von Frauen im Vergleich zu Männern Chapter Downloads Auszug Erstmals in der Geschichte der Menschheit scheint ein Leben jenseits der Familie möglich zu sein. So stehen sich auf der einen Seite Konsum und Karriere und auf der anderen Seite Kinder und Familie gegenüber. In diesem Wertekonflikt kommt den Frauen eine zentrale Bedeutung zu. Die neue Freiheit vom Leitbild Familie könnte ihnen ein Stück eigenes Leben ermöglichen. Doch je mehr sie ihre eigene Person in den Mittelpunkt stellen, desto mehr kollidieren offenbar ihre Ansprüche mit dem, was Verantwortung für Kinder bedeutet. Oder kann es ihnen gelingen, zwei Lebenswelten, die zugleich Ausdruck unterschiedlicher Lebensstile sind, auf sich wenig vereinigen? Früher gaben die Frauen ihre Hoffnungen einfach auf: Heute dagegen halten sie an ihren Hoffnungen fest - und geben im Konfliktfall Ehe und Familie auf vgl. Beck-Gernsheim und This is a preview of subscription at ease, log in to check access.

Kommentare