Dem Autor folgen

Bilder eines einsamen Berufstätig

Andrea Köhler Drucken Teilen Chris Kraus erstellt in ihrem Roman eine Phänomenologie des einsamen Mädchens. Gleichwohl ist auch die scheinbar unverstellte autobiografische Darstellung stets ein Produkt der Fiktion. Wer gewinnt am Ende? Auch die beiden anderen massgeblichen Protagonisten treten unter ihrem richtigen Namen auf, was zumindest bei dem titelgebenden Dick zu einer expliziten Distanzierung von der Romanversion führte. Das Buch — der zweideutige Titel ist natürlich auch eine Anspielung auf Dicks bestes Stück — handelt von einer hauptsächlich in Briefen ausgetragenen, unerwiderten Leidenschaft für einen Star-Intellektuellen mit Cowboy-Flair und dreht sich doch zuallererst um die Verfasserin selbst. Zugleich hat das eingeschlafene Sexleben des Ehepaares im Zuge dieser imaginären Amour fou wieder Fahrt aufgenommen. Eine Nacht — und hier läuft das Buch zu sarkastischer Hochform auf — werden die beiden also miteinander verbringen. Mit ihrem fliegenden Wechsel zwischen Intimität und Distanz, Euphorie und Enttäuschung hat Chris Kraus das amouröse Gefühlschaos jedenfalls in eine gelungene literarische Form übergeführt.

Er liebt seine alte Kamera

Allgemeinheit KiRaKa-Buchtipps: Eine riesige Büchersammlung Neuer Abschnitt Die KiRaKa-Buchtipps: Eine riesige Büchersammlung Für alle Viel- und Wenig-Leser haben wir tolle Buch- und Hörbuchtipps parat. Und es werden jede Woche mehr. Stöbert einfach mal rum und klickt euch durch! Galerie Als Einzelgänger hat Sam Mühe, Freunde zu finden, und seine vielbeschäftigten Eltern geben ihm oft das Gefühl, unsichtbar zu sein. Zum Glück war sein älterer Bruder Jason immer für ihn da. Doch eines Tages teilt Jason seiner Familie mit, dass er schon seit langem mit einem Geheimnis kämpft. Seine Eltern wollen nil davon wissen, und Sam versteht es einfach nicht.

Kommentare