Traumdeutung

Träumen von einer Geberin

Die spirituelle Deutung Traumsymbol Wiedersehen - Die allgemeine Deutung Das Traumsymbol Wiedersehen ist in der Traumdeutung ein Hinweis darauf, dass der Träumende im realen Leben etwas verloren hat. Die Begegnung mit alten Bekannten deutet darauf hin, dass er es bald wiederfinden wird. Der Träumende sollte sich die Frage stellen, was er in letzter Zeit vielleicht vermisst hat. Das können materielle Dinge sein, ein wichtiges Dokument zum Beispiel oder ein Schmuckstück, an welchem er besonders hängt.

Inhaltsverzeichnis

Traumdeutung Verstorbene von viversum Redaktion am Welche Rolle spielen in der Traumdeutung die Verstorbenen? Unsere Wahrsager und Hellseher verraten es Ihnen. Der Traum von einer verstorbenen Person kann einen mit Mark und Knochen gehen. In der Antike verstand man den Traum von einem verstorbenen Mitmenschen als Botschaft der Götter mit warnender oder aber bestärkender Funktion. Heute vermutet man, dass all the rage der Traumdeutung der Verstorbene für bestimmte Sehnsüchte, Emotionen, Erinnerungen oder Persönlichkeitsanteile der träumenden Person steht. Traumsymbol: Verstorbene Sparbetrieb Traum sehen Allgemein können Träume von verstorbenen Personen auf starke Gefühle und wichtige Erinnerungen hindeuten, welche die träumende Person mit dem Toten in Verbindung bringt.

Aktuelle Lieferzeit: Wie gewohnt

Wenn wir im Leben wieder mal gar nicht weiter wissen, rufen wir nach ihr: Die Mutter ist wohl für die allermeisten Menschen die prägendste und verlässlichste Bezugsperson ihres Lebens. Ihre klugen Weisheiten bleiben uns immer im Gedächtnis. Da ist es kein Wunder, dass uns unsere Mutter auch im Traum viel zu sagen hat. Deine Complain hat Dich nicht nur unterm Kraulen getragen und geboren, sondern Dich voraussichtlich auch über eine lange Zeit hinweg liebevoll versorgt, gefüttert, beschützt und erzogen.

Allgemein:

Assoziation: - Freiheit,- Flucht,- Befreiung vom Gewicht der physischen Ebene. Fragestellung: - Welcher Teil von mir will fliegen? Allgemein: Normalerweise sind Vögel im Traum ein Symbol für Phantasie, Gedanken und Ideen, die ihrem Wesen nach Freiheit benötigen, um hervortreten zu können. Schon seit heidnischen Zeiten ist der Mensch von Vögeln und vom Fliegen fasziniert. Sitzt er im Käfig, weist das auf Hindernisse bei den 'Höhenflügen' hin, der leere Käfig kündigt Enttäuschungen an. Psychologisch: Der Vogel lebt in der Luft, die bis zum Jahrhundert für den Menschen unerreichbar und der Bereich des Geistes war. Der Vogel ist ein Luftwesen, also geistig-seelisch zu deuten, den Gedanken zugeordnet, die unseren Alltag bewegen.

Kommentare