Was du über japanische Männer wissen solltest!

Ich möchte japanische Micb

Kabukicho ist nämlich das, nennen wir es, Rotlichtviertel in Tokio. Keine Umgebung, in der ich eine klassische Hotelkette erwartet hätte. Als wir um die Kurve bogen und ich unser Hotel sah, war mir alles klar. Es hatte keine Fenster, die Preise wurden in Stunden berechnet. Die Firma meines Freundes hatte aus Versehen ein Love Hotel für uns gebucht. Ein Love Hotel ist gar nicht so anrüchig, wie ihr jetzt vielleicht denkt — okay, wenn man von dem Whirlpool mit pinker Beleuchtung und den Plüschpantoffeln einmal absieht. Es ist ein wichtiger Teil der japanischen Alltagskultur. Junge Verliebte, die noch bei ihren Eltern wohnen, Ehepaare, deren Wohnungen zu hellhörig sind, oder auch Affären treffen sich in diesen Stundehotels, um unbesorgt ihre Hemmungen fallen zu lassen. Von bis habe ich ein Jahr lang an einer Universität in Japan studiert und das seltsame Verhältnis zu Liebe und Sexualität in der japanischen Kultur kennen gelernt.

Langer Marsch zum Mond - und zurück

Teufel ersten Mal in meinem Leben traf ich Japaner auf einer Sprachschule all the rage Neuseeland. Viele Japaner trauen sich zwar, eine Frau anzusprechen, aber sie zutrauen sich nicht, dass auf Englisch wenig tun. Meine zwei besten Freunde all the rage dieser Zeit waren Japaner, von denen ich einiges über die japanische Kultur, im Besonderen aber über Beziehungen und über die Liebe erfuhr.

Navigationsmenü

Doch die Zahl der Geishas nimmt weiter ab: Fukuhiro ist eine der letzten ihrer Zunft. Den Traum, Geisha wenig werden, haben heutzutage nur noch wenige Frauen in Japan. Das liegt außerdem an der harten Ausbildung. Foto: Daniel Fernandez-Campos Fukuhiro ist eine junge Frau Mitte 20 in Kyoto. Sie boater ein Facebookprofil, geht ins Sportstudio, glossy magazine Kinobesuche und Lieder der japanischen Gruppe One Ok Rock. Und doch lebt Fukuhiro in einer anderen Welt als ihre Altersgenossinnen.

Kommentare