8 Dinge die jede Frau über Männer nach 50 wissen sollte

Einsamer Mann mit Heißeste

Leben und Gesellschaft Einsame Spitze Unter den elf Millionen Singles in Deutschland sind immer mehr erfolgreiche Akademikerinnen auf der Suche nach ebenbürtigen Partnern. Doch der moderne Mann fürs Leben findet sich nicht so leicht. Was ist der Grund für das Dilemma der Super-Frauen? Von: Michaela Haas Ähnlich wie die weltweite Finanzkatastrophe muss man die Krise rund um das Liebesleben erfolgreicher Frauen pragmatisch und rational betrachten, mit Schuldzuweisungen kommen wir da jetzt nicht weiter. Dass ihm der durchsichtige graue Haarflaum im Gegenlicht der Wiener Nachmittagssonne fast einen Heiligenschein verleiht, erscheint nur angemessen. Die Zahl der berufstätigen Akademikerinnen ist seit um mehr als 70 Prozent gestiegen, Frauen haben die Männer bei der Bildung längst überholt. Das ist das Angebot, die rote Kurve.

Am häufigsten gelesen

Elternsein früher und heute: Mama, war das bei dir auch so? Hinzu kommen gleichgeschlechtliche Paare mit Kindern. Scheidung Denn die Deutschen heute später heiraten, verschiebt sich auch das durchschnittliche Scheidungsalter nach hinten. Jeder Fünfte lässt sich all the rage der Lebensmitte scheiden. Während unter den bis Jährigen knapp ein Drittel unter chronischen Schmerzen litt, waren es unter den bis Jährigen knapp die Hälfte. Job Der Job spielt neben der Familie einen entscheidende Rolle in der Lebensmitte: Zu Beginn dieses Lebensabschnitts, mit 35 Jahren, haben sich die meisten bereits im Beruf etabliert. Insbesondere bei Frauen mit Kindern gibt es aufgrund von Elternzeit oder Teilzeit schon erste Einschränkungen der Erwerbstätigkeit. Am Ende des mittleren Erwachsenenalters nimmt die Quote der Berufstätigen deutlich ab, etwa durch Frühverrentungen, Altersteilzeit und Arbeitslosigkeit. Pflege Gegen Ende des mittleren Erwachsenenalters müssen sich immer mehr Menschen um die Pflege ihrer Eltern kümmern.

Mehr zum Thema

Altersheim 2. Einsamkeit ist etwas anderes als Alleinsein. Wir sprechen im Alltag manchmal davon, dass man gern in der Einsamkeit ist, dass man gern alleine ist - das ist nicht das, was wir darunter verstehen.

Single seit acht Jahren. Wieso?

Drucken Alle wollen es werden, doch niemand will es sein. Alt sind immer nur die anderen. Das mag daran liegen, dass man sich so ungern mit dem Begriff identifiziert. Nie battle altern so negativ besetzt wie heute: Wer alt ist, gehört nicht mehr dazu.

Weniger Testosteron hat negative und positive Seiten

Sammlungen sollten Dose ein erfülltes Leben vorgaukeln. Per Kleinanzeige suchte er Kontakt. Jener Nachruf aus dem Oktober wurde mit dem Axel-Springer-Preis in Gold ausgezeichnet.

Kommentare